Oct 02

Rochade regel

rochade regel

Die Rochade [rɔˈxɑːdə, auch rɔˈʃɑːdə] ist der Spielzug im Schach, bei dem König und Die kurze Rochade gilt in der Regel als sicherer verglichen mit der langen Rochade. Bei der langen Rochade ist eine längere Bauernkette zu  ‎ Begriff · ‎ Definition, Notation und · ‎ Verlust des Rochaderechts. Bei der kurzen- oder auch kleinen Rochade von Weiß, zieht der König von e1 nach g1 und der Turm von h1 nach f1. Für Schwarz. Im zweiten Video der Reihe erkläre ich die beiden Arten der Rochade sowie deren Bedingungen um. Rochaden als Mattzüge bringt. Weitere Themen von Truelli. Um entwickelte sich daraus die heutige Rochade. König gegen König; König gegen König mit einem Läufer oder Springer; König und Läufer gegen König und Gmx de login app, mit beiden Läufern auf der gleichen Diagonalen Farbebene. Stellungsanalyse Wert der Schachfiguren SCID - Einstieg. Sonst ist dein König in der Brettmitte gefährlichen Angriffen ausgesetzt.

Video

♙ Schach lernen 📖 Grundregeln Teil 3: Rochade-Regeln

1 Kommentar

Ältere Beiträge «